KONTAKT AUFNEHMEN

Diana Thiel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 561 788096-15
info(at)zukunftsforum-energiewende.de

Mitglieder Details

ÖkoTronik Solartechnik GmbH & Co. KG

Wer wir sind: Kurzbeschreibung

Karl-Heinz Lawrenz, Jahrgang 1957, darf in Nordhessen ohne Weiteres als Solar-Pionier der ersten Stunde mit all ihren Höhen und Tiefen gelten. Nach dem Abschluss seines Studiums als Elektrotechnik-Ingenieur 1979 und einem kurzen Ausflug in die Abwassertechnik setzte er sich gemeinsam mit anderen Festentschlossenen Anfang der 80er Jahre zum Ziel, die leichtfertig im Öl- und Atomzeitalter ignorierte Solartechnik konsequent für die dezentrale Versorgung mit Wärme und Strom zu nutzen. Als Gründungs- und Vorstandsmitglied der seit 1984 bestehenden Jugendwerkstatt Felsberg lag und liegt ihm daran, Heranwachsende gezielt auszubilden und sie mit Erneuerbaren Energiesystemen vertraut zu machen. Dies gelingt bis in die Gegenwart besonders eindrucksvoll, wenn Schüler und Auszubildende den Anlagenbetrieb nach der Installation einer Solaranlage im Physiksaal beziehungsweise vor einem PC "just in time" nachvollziehen können.

Was wir bieten: Produkt- und Dienstleistungsportfolio

ÖkoTronik - Ingenieurbüro für umweltfreundliche Technik

Die ersten von Karl-Heinz Lawrenz geplanten PV-Anlagen, die nunmehr seit fast einem Vierteljahrhundert Ökostrom stoisch, umweltschonend und kostenfrei liefern, erscheinen inzwischen klein. Ähnliches gilt für die damals gebauten Windräder, Elektroantriebe, Blockheizkraftwerke und solarthermischen Anlagen. Gemessen an den politisch zementierten Widerständen, an den aufgrund fehlender Erfahrungswerte technisch zunächst zu meisternden Schwierigkeiten und den früher ungleich höheren Komponentenpreisen bedeuteten diese Projekte und Anstrengungen jedoch echte Fortschritte. 1989 gründet Karl-Heinz Lawrenz schließlich eine der ersten Solartechnik-Firmen in der Region. Bis heute hat der Fachbetrieb, der aktuell acht Mitarbeiter zählt, in Nordhessen mehr als 400 Solaranlagen ausgelegt und installiert. Im Rückblick wirken viele der gegen die Solartechnik erhobenen Einwände überaus befremdlich: Wie die globale Energiekrise inzwischen unmissverständlich dokumentiert, bilden Ökonomie und Ökologie keinen Widerspruch. Die Solarbranche bleibt insofern gefordert, die gebotene Energiewende nicht nur am Markt, sondern vor allem gesellschaftlich zu organisieren und zu etablieren.

Was uns auszeichnet

Warum wir tun, was wir tun

Der Januar 2007 war auch in Nordhessen der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Obschon sich der kurze Ausschnitt kaum generalisieren lässt, beschleunigt sich der Treibhauseffekt rascher als bisher gedacht. ÖkoTronik realisiert die Anforderungen für eine zeitgemäße Versorgung mit Energie und bietet ebenso nachhaltige wie verlässliche Lösungen zur solaren Wärme- und Stromerzeugung. Als Experte für dezentrale Energiesysteme setzt Karl-Heinz Lawrenz klar auf intelligente und effiziente Solartechnik. Von der Kommunikation über die Planung und Montage bis zum Service gilt: ÖkoTronik arbeitet im Interesse seiner Kunden und beschäftigt selbstverständlich qualifizierte und berufserfahrene Mitarbeiter.

Fragen, Wünsche, Anregungen?

Weitere Informationen, Referenzen und Berichte finden sich auf der Homepage von ÖkoTronik.

Ansprechpartner

Karl-Heinz Lawrenz
Telefon: 05662 6191
Fax: 05662 949749
zurück

Mitglieder Karte