KONTAKT AUFNEHMEN

Diana Thiel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 561 788096-15
info(at)zukunftsforum-energiewende.de

## News Detail

deENet News

Den Wandel aktiv gestalten

Am 20. und 21. November richtet deENet gemeinsam mit sieben Partnern und zahlreichen Unterstützern das „Zukunftsforum Energiewende – Den Wandel aktiv gestalten“ in der documenta-Halle Kassel aus, zu dem mehr als 500 Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet werden. Ein besonderer Programmpunkt ist die Verleihung des Hessischen Staatspreises für innovative Energielösungen.

Die Energiewende braucht neuen Schwung! Denn es ist keine Frage: Technisch ist das Klimaziel erreichbar, nötig aber ist der Wille zu einer großen gemeinsamen Kraftanstrengung.“, hebt Dr. Thorsten Ebert, Vorsitzender des deENet-Vorstands, im Namen der Veranstalter hervor.

Kommunen müssen immer stärker den Ausbau der Erneuerbaren Energien, nachhaltigen Mobilität und Energieeffizienz vor Ort managen. „Dafür brauchen Städte, Gemeinden und Landkreise unser aller Unterstützung“, betont Nils Boenigk, Mitveranstalter und stellvertretender Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbaren Energien (AEE). Auf dem Zukunftsforum berichten Teilnehmer aus ganz Deutschland über ihre Ideen und Ansätze zur bürgernahen und kommunalen Energiewende. Unter anderem stellen die fünf besten, von AEE ausgezeichneten „Energie-Kommunen“ ihre Erfolgsstrategien der letzten zehn Jahre vor.

Wie viele spannende Projekte und Aktivitäten zur Umsetzung der Energiewende in Hessen und darüber hinaus noch stattfinden, erfahren Besucher am ersten Veranstaltungstag bei der Hessischen Staatspreisverleihung für innovative Energielösungen. Staatssekretär Mathias Samson vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und Schirmherr der Veranstaltung wird die Preisverleihung persönlich übernehmen und zeichnet damit das besondere Engagement der 16 Finalisten (davon sechs Bewerber aus Nordhessen) und Preisträger aus. Insgesamt werden fünf Preise in den Themenfeldern Energieerzeugung, Energiespeicher, Systemintegration, Sektorenkopplung, Digitalisierung und Energieeffizienz sowie jeweils einer für Schülerinnen und Schüler und Studierende in Höhe von 30.000€ vergeben.

In rund dreißig Foren informieren über 120 Referenten in Vorträgen, Diskussionsrunden und Gesprächen über Strom, Wärme und Mobilität. Drei Exkursionen führen ins Bioenergiedorf Wettesingen und in die Stadt Baunatal. Und in der begleitenden Fachausstellung geben Unternehmen, Fördermittelgeber und andere Organisationen Einblicke in ihre Arbeitswelt.

Flankiert wird die Veranstaltung von einem künstlerischen Rahmenprogramm, das die kreative Seite des Wandels beleuchtet und den globalen Klimaschutz betont. Ferner gibt es auf der Abendveranstaltung die Gelegenheit, begonnene Gespräche in lockerer Atmosphäre im Schloss Orangerie Kassel, fortzuführen.

Ein herzlicher Dank geht an alle Sponsoren der Veranstaltung. Mit ihrer finanziellen Unterstützung haben die Premium Sponsoren DAL Deutsche Anlagen-Leasing, Kasseler Sparkasse, Städtische Werke Kassel, Viessmann und der Abendempfangssponsor ENERCON die Umsetzung ermöglicht.

Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie unter:

www.zukunftsforum-energiewende.de

 

Pressekontakt
Diana Thiel, Öffentlichkeitsarbeit

deENet e.V.
Ständeplatz 15
Telefon: 0561 788096-15
E-Mail: d.thiel(at)deenet.org