KONTAKT AUFNEHMEN

Diana Thiel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 561 788096-15
info(at)zukunftsforum-energiewende.de

## News Detail

Netzwerk News

Fraunhofer IEE startet neuen Forschungsschwerpunkt

Das Fraunhofer IEE in Kassel startet den neuen Forschungsschwerpunkt »Energiesystem Stadt«. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert den Aufbau des neuen Kompetenzfeldes in den nächsten drei Jahren mit insgesamt 6 Mio. Euro. Damit erschließt das auf Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik spezialisierte Fraunhofer-Institut in Kassel einen weiteren wichtigen Baustein für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Energiewende in Hessen und Deutschland und möchte sich zu einem zentralen Ansprechpartner in diesem Feld entwickeln, erklärt der stellv. Institutsleiter Prof. Dr. Kurt Rohrig: »Volatile erneuerbare Energien werden systembestimmend und ihr weiterer Ausbau erfordert ein zunehmend flexibel agierendes Gesamtsystem. Dies bedingt eine sektor-übergreifende Integration, also die effiziente und flexible Nutzung von elektrischer Energie in Verbrauchssektoren wie Strom, Wärme, Kälte und Mobilität sowie die effiziente Betriebsführung der Systeme und deren Interaktion.«

Mehr Informationen

 

Pressekontakt

Uwe Krengel, Pressesprecher

Fraunhofer IEE
Königstor 59
34119  Kassel
Telefon: 0561 7294-319
E-Mail: uwe.krengel(at)iee.fraunhofer.de
www.iee.fraunhofer.de